|
Direktes Grillen

Grilltechnik - Ratgeber

Direkts Grillen

Direktes Grillen ist eine Methode des Grillens, bei der das Grillgut direkt über der Hitzequelle angeordnet wird. Durch das direkte Grillen wird das Grillgut schnell erhitzt und kann innerhalb kürzester Zeit garen. Direktes Grillen eignet sich besonders für kleinere Stücke Fleisch wie Steaks, Würstchen oder Hamburger, die schnell durchgegart werden müssen. 

Es ist auch möglich, beim direkten Grillen Grillaromen hinzuzufügen, um dem Grillgut einen besonderen Geschmack zu verleihen. Um direkt zu grillen, kann man den Grill einfach einschalten und das Grillgut direkt über der Hitzequelle platzieren. 

Es ist wichtig, dass man beim direkten Grillen die Grilltemperatur im Auge behält, um sicherzustellen, dass das Grillgut nicht verbrennt oder trocken wird.

 
 
 
How To BBQ - Logo

Übersicht der Kapitel

Inhaltsverzeichnis

Sozial Links

GRILLTECHNIK ERKLÄRT

Das ist direktes Grillen

Direktes Grillen und indirektes Grillen bilden die beiden Grundarten des Grillens. Beide Methoden können für sich oder in Kombination genutzt werden.

Mit voller Hitze über der Glut wird das Grillgut gegart. Lediglich über die Distanz zwischen Gutherd und Grillrost wird die Einwirkung der Temperatur gesteuert. Ideal zum Grillen von Kurzgebratenem. 

Aber auch zum Anrösten und dann mit indirekter Hitze fertig Grillen.

grilled meat steak on the flaming grill 2021 08 26 20 10 07 utc

Quelle: Envato Elements

Anzeige

Grillgut für direktes Grillen

Das eignet sich zum direktem Grillen

Direktes Grillen eignet sich besonders für kleinere Stücke Grillgut wie:

  • Steaks / Minutensteaks, 
  • Würstchen,
  • Hamburger / Burger Patties,
  • Fischfilets oder Garnelen,
  • Kottlets,
  • Gemüse,
  • Schweinefillet,
 

die schnell durchgegart werden müssen. Es ist auch möglich, direkt zu grillen, wenn man Gemüse wie Zucchini, Auberginen oder Paprika grillen möchte. In diesem Fall wird das Gemüse schnell erhitzt und kann innerhalb kurzer Zeit garen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass direktes Grillen nicht geeignet ist für größere Stücke Fleisch oder Geflügel, die länger brauchen, um durchzugaren, da diese sonst verbrennen oder trocken werden könnten. In diesem Fall sollte man indirekt grillen, bei dem das Grillgut indirekt über der Hitzequelle angeordnet wird.

Weber Kettle Classic Grill

Quelle: Weber Grills

Grilltechnik

Grundprinzip: Direktes Grillen​

Brennstoff wie Holzkohle, Briketts, etc.  in der Mitte deines Grills einfüllen. Der Brennstoff kann dabei bereits angezündet dein.

Das Brennmaterial gleichmäßig im Grill verteilen oder gezielt eine Seite wählen. 


Wichtig ist, das Grillgut direkt über dem angehäuften und glühendem Brennstoff zu platzieren.

Die direkte Strahlungshitze wird dann auf das Grillgut ein.

Bei kurzgebratenem Grillgut, kann das indirekte Grillen für den gesamten Garprozess angewendet werden.   

Direktes Grillen

Quelle: BBQ-Trends

Grilltechnik - Keramikgrill

Direktes Grillen mit dem Keramikgrill​

Das direkte Grillen im Keramikgrill ist gut möglich. Lediglich der zur Hitzesperernden  

  1. Sauerstoffeinlass
  2. Hitzequelle
  3. Aufsteigende direkte Hitze
  4. Obere Temperatursteuerung
 

Holzkohle oder Briketts in der Mitte deines Grills einfüllen. Das Brennmaterial gleichmäßig im Grill verteilen und fertig.
Das ist die Kurzfassung. Aber auch schon die Langfassung, da bei dieser Technik nicht mehr nötig ist.

Direktes Grillen Keramikgrill

Quelle: BBQ-Trends

Übersicht direktes Grillen

Vor- und Nachteile

Hier sind einige Vor- und Nachteile von direktem Grillen:

Häufig gestellte Fragen

Fragen & Antworten zum Thema direktes Grillen

Das direkte Grillen ist eine beliebte Methode, um Fleisch, Fisch und Gemüse auf dem Grill zuzubereiten. Es gibt jedoch einige wichtige Dinge zu beachten, um das perfekte Ergebnis zu erzielen. Im Folgenden finden Sie einige häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema direktes Grillen.

Direktes Grillen ist eine Methode des Grillens, bei der das Grillgut direkt über der Hitzequelle angeordnet wird. Durch das direkte Grillen wird das Grillgut schnell erhitzt und kann innerhalb kürzester Zeit garen.

Direktes Grillen eignet sich besonders für kleinere Stücke Fleisch wie Steaks, Würstchen oder Hamburger, die schnell durchgegart werden müssen. Es ist auch möglich, beim direkten Grillen Grillaromen hinzuzufügen, um dem Grillgut einen besonderen Geschmack zu verleihen.

Um direkt zu grillen, kann man den Grill einfach einschalten und das Grillgut direkt über der Hitzequelle platzieren. Es ist wichtig, dass man beim direkten Grillen die Grilltemperatur im Auge behält, um sicherzustellen, dass das Grillgut nicht verbrennt oder trocken wird.

Direktes Grillen hat den Vorteil, dass das Grillgut schnell durchgegart werden kann und man Grillaromen hinzufügen kann, um dem Grillgut einen besonderen Geschmack zu verleihen.

Ein Nachteil von direktem Grillen ist, dass es besteht die Gefahr, dass das Grillgut verbrennt oder trocken wird, wenn man die Grilltemperatur nicht im Auge behält. Direktes Grillen eignet sich auch nicht für größere Stücke Fleisch oder Geflügel, die länger brauchen, um durchzugaren. Es gibt auch keine Möglichkeit, Dämpfe oder Räucheraromen hinzuzufügen, um dem Grillgut einen besonderen Geschmack zu verleihen.

Weiterführende Informationen

Wichtige Quellen zum direktes Grillen

Wenn Sie sich für das Grillen und BBQ-en interessieren, haben Sie sicherlich viele Fragen und suchen nach weiteren Ressourcen und Ideen. In diesem Abschnitt haben wir eine Auswahl weiterer Links zusammengestellt, die Ihnen beim Thema direktes Grillen weiterhelfen können.